Top

Aktivierung des Kronenchakras

Mit dieser Meditation kannst du dein Kronenchakra bzw. Scheitelchakra aktivieren/öffnen. Schon nach kurzer Zeit wirst du feststellen, wie dein Geist klarer wird. Ebenso wird die Verbindung zum göttlichen Universum erhöht. Für diese Meditation solltest du mindestens 20 Minuten einplanen.

Ein kleiner Tipp: Bevor du mit dem Meditieren beginnst, kannst du (bei Bedarf) eine Räucherung mit Myrrhe oder Weihrauch vornehmen. Diese unterstützt den Aktivierungsprozess des Kronenchakras. Auch kann es hilfreich sein, wenn die Meditation durch Klangschalenklänge begleitet wird.

Begib dich zunächst in deine Meditationssitzhaltung und atme drei Mal tief ein und aus. Schließe nun die Augen und atme entspannt in deinem Rhythmus weiter. Achte dabei stets darauf, dass du weiterhin in deinen Bauch hinein atmest. Die Aufmerksamkeit ist vollständig auf deinen Atem fokussiert.

Wenn du in der Meditation „angekommen“ bist, lenke die Aufmerksamkeit auf den oberen Kopfbereich. Stelle dir vor, wie eine kleine helle Sonne über dir schwebt und einen gebündelten Energiestrahl in deinen Scheitel entlässt. Der Effekt dieser Vorstellung wird verstärkt, indem du in deinen Gedanken ein Mantra sprichst. Während des Einatmens denkst du an die Worte „Weißes Licht…“. Beim Ausatmen an „…des göttlichen Geistes“.

Bei dieser Meditation kann es passieren, dass du nach einiger Zeit einen unangenehmen Kopfdruck verspürst oder sogar Kopfschmerzen bekommst. Das ist völlig normal und sollte kein Anlass zur Beunruhigung sein.

Viel Spaß beim Öffnen des Kronenchakra 🙂

Tobias

„Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber“ (Hafis)

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar